Kerstin Kircheis

Kerstin Kircheis liest in Cottbus für Kinder

Vorlesen braucht Vorbilder - denn rund 42 Prozent der Eltern lesen ihren Kindern zu selten oder gar nicht vor. Am diesjährigen bundesweiten Vorlesetag, den 18. November, lesen daher tausende von Bücherfreunden deutschlandweit in Kindergärten, Schulen, Bibliotheken und Buchhandlungen aus ihren Lieblingsbüchern. Bei Kindern die Freude an der Literatur zu wecken und sie für das Lesen zu begeistern ist das große Ziel des Vorlesetages. Wer viel liest kann große Abendteuer entdecken, mit Rittern um die schöne Königstochter kämpfen oder in 80 Tagen um die Welt reisen. 

Die Landtagsabgeordnete Kerstin Kircheis schenkte den Kindern der Regine Hildebrandt Europagrundschule eine Vorlesestunde mit dem Kinderbuch "Der kleine Häwelmann" von Theodor Storm.

Weitere Informationen über die Initiative finden Sie unter www.wirlesenvor.de!