Kerstin Kircheis

Zur Person

Seit 2006 bin ich Mitglied des Landtags. Hier arbeite ich im Ausschuss für Infrastruktur und Landesplanung, bin Mitglied im Rat für Angelegenheiten der Sorben/Wenden und stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft.

Als verkehrspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion ist vor allem die Infrastruktur mein Steckenpferd. Seit Neuestem bin ich Vorstandsmitglied der Landesverkehrswacht. Gerade dort habe ich die Möglichkeit Ehrenamt und Mandat gut zu vernetzen. Auf kommunaler Ebene bin ich seit vielen Jahren als Stadtverordnete in Cottbus tätig. 

Ehrenamtliches Engagement ist für mich selbstverständlich. Bereits seit 1990 bin ich Vorsitzende des Mieterbundes in Cottbus und Umgebung und vertrete die Interessen der Mieterinnen und Mieter der Region.  Ich engagiere mich, so wie die meisten meiner Kolleginnen und Kollegen, in verschiedenen Vereinen und Institutionen. Ob Bürgerverein, Landeskleingartenbeirat oder die Brandenburgische Verkehrswacht – überall dort habe ich die Möglichkeit die Sorgen und Probleme, aber auch die Ideen der Menschen aufzunehmen und weiterzutragen.

 

Beruflicher Werdegang

1972 bis 1974: Berufsausbildung zum Facharbeiter für Datenverarbeitung

1974 bis 1991: Technologin beim Rechenzentrum der Deutschen Reichsbahn

1978 bis 1982: Studium der Informationsverarbeitung an der Ingenieurschule für Elektronik und Informationsverarbeitung Görlitz

2000 bis 2002: Berufsausbildung zur Sozialversicherungsfachangestellten beim Bundesversicherungsamt

1991 bis Nov.2006: Kundenbetreuerin bei der BAHN-Betriebskrankenkasse 

Nov.2006 bis heute: Mitglied des Landtages